4. Jul 2018 Robert Stephan Anwendungen

RosDok Relaunch

Am 03. Juli 2018 wurde durch die Universitätsbibliothek Rostock eine neue Version des Rostocker Dokumentenservers (RosDok) veröffentlicht.

http://rosdok.uni-rostock.de

Screenshot: RosDok - Frontpage

Die Neuerungen umfassen unter anderem folgende Bereiche:

  • Anpassung an das Design der Uni-Webseite
  • Verbesserung der Nutzbarkeit auf Mobilgeräten
  • Browsing/Filtern über Facetten
  • Einbindung des MyCoRe-Viewers zur Anzeige von PDF-Dateien und Digitalisaten
  • OCR-Volltext: Bild-Text-Ansicht, Suche mit Treffer-Highlighting
  • standardmäßig Registrierung von DOI für alle E-Publikationen
  • Uploadformulare und Metadatenübernahme aus dem Katalog
  • Neugestaltung des Bereichs “Publizieren”
  • neue Leitlinien

Auf RosDok werden einerseits Elektronischen Publikationen der Universität Rostock, wie Dissertationen, studentische Abschlussarbeiten, wissenschaftliche Veröffentlichungen und Forschungsdatenpublikationen veröffentlicht.
In den Historischen Beständen werden Digitalisate von Büchern, Handschriften und anderen Materialien aus den Sammlungen der Universitätsbibliothek Rostock und weiterer Einrichtungen aus Mecklenburg-Vorpommern präsentiert.

Screenshot: RosDok - Trefferseite mit Facetten

Das System basiert auf der MyCoRe Version 2017.06 LTS und dem JSPDocportal.