2019.06

Release 2019.06 (LTS)

Informationen zur Migration vom LTS 2018.06 finden Sie im Abschnitt zur Migration.

Was ist neu?

  • Umstellung auf Java 11 als Entwicklungs- und Laufzeitumgebung
  • Umstellung auf Bootstrap 4 und FontAwesome
  • Überarbeitung des Derivat-Metadaten-XML und Übernahme der Informationen in den <derobject />-Abschnitt des MyCoRe-Objektes um einen performanteren Zugriff auf die Derivat-Metadaten zu erlauben
  • Anbindung ans Dateisystem wurde deutlich vereinfacht und benötigt nun keine Datenbank-Tabellen mehr, ausserdem gibt es nur noch genau einen IFS-ContentStore
  • der MyCoRe-Viewer versteht nun auch IIIF, so dass externe Bildressourcen angebunden werden können
  • es gibt ein neues Kommando um Batch-Änderungen auf der CLI auszuführen
  • neue Komponente mycore-fo - ermöglicht den XSL:FO-Formatter optional einzubinden (war vorher Teil von mycore-base)

Einbindung der Komponenten

Die Einbindung der Komponenten aus dem MyCoRe-Kern erfolgt über Maven und die entsprechenden, für die eigene Anwendung erforderlichen Abhängigkeiten. Um das LTS 2019.06 in der eigenen Anwendung zu verwenden, müssen in der pom.xml die MyCoRe-Version und mycore-parent angepasst werden:

 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
<project>
  ...
  <parent>
    <groupId>org.mycore</groupId>
    <artifactId>mycore-parent</artifactId>
    <version>41</version>
  </parent>
  ...
  <properties>
    <mycore.version>2019.06.4-SNAPSHOT</mycore.version>
  </properties>
  ...
  <dependencies>
    <dependency>
      <groupId>org.mycore</groupId>
      <artifactId>mycore-meta</artifactId>
      <version>${mycore.version}</version>
    </dependency>
    ...
  </dependencies>
...
</project>