2019.06 2020.06

MyCoRe und Apache Solr

Die MyCoRe-Anwendungen benötigen eine leistungsstarke Suchmaschine für vielfältige Suchoperationen. Die Grundinstallation wird auf dieser Seite beschrieben. Hinsichtlich der konkreten MyCoRe-Anwendung gibt es weiterführenden Hinweise im Kapitel Suche.

Einrichtung eines Solr 8 Servers

Mit dem Release 2020.06 wurde in MyCoRe von Solr 7.7.x auf Solr 8.5.x umgestellt. Um Solr zu installieren, folge man der Anleitung "Installing Solr" von der Solr Homepage. Die richtige Solr Version kann von dort auch heruntergeladen werden.

Es ist sinnvoll, wenn man das Datenverzeichnis mit den eigenen Cores nicht innerhalb der Solr-Distribution anlegt. Gleiches gilt auch für die Log-Dateien.

Mit folgendem Kommando lässt sich der Solr-Server 'individualisiert' starten:

cd .../solr-8.5.1/bin ; solr start -s {my_data_dir} -p {my_port} -m {my_ram} -Dsolr.log.dir={my_log_dir}

Die Cores werden dabei nach {my_data_dir} gelegt, Log-Dateien nach {my_log_dir}. Beide Verzeichnisse müssen vorher angelegt werden. Eine detailierte Beschreibung der Startparameter und weitere Konfigurationsmöglichkeiten liefert die Seite "Solr Control Script Reference". Für den produktiven Einsatz von Solr (Verzeichnisstruktur, init.d Skript für den automatischen Start, ...) liefert die Seite "Taking Solr to Production". die notwendigen Informationen.

Damit ist die Solr-Installation abgeschlossen.

Konfiguration

Für jede MyCoRe-Anwendung müssen jetzt ein oder mehrere Solr-Kerne angelegt werden. Die Konfiguration der Kerne wird im Abschnitt Solr-Nutzung beschrieben.