2018.06 2019.06

Die Link Tabellen

Die Seite beschreibt die Referenztabelle über Links zwischen MyCoRe-Objekten.

Allgemeines

Neben der Indizierung der Metadaten zur Suche wird auch über einen entsprechenden Event-Handler (MCRLinkTableEventHandler) dafür gesorgt, dass Verweise zwischen den einzelnen Metadaten-Objekten gesondert in einer Datenbanktabelle gespeichert werden. Über entsprechende Zugriffe sind so Abfragen von Referenzen und Zählungen möglich. Die Definition der Tabellenklasse erfolgt in der Konfigurationsdatei mycore.private

1
 MCR.Persistence.LinkTable.Store.Class=org.mycore.backend.hibernate.MCRHIBLinkTableStore

Die Tabelle enthält die Spalten MCRFROM, MCRTO, MCRTYPE, MCRATTR.

  • MCRFROM enthält die Quelladresse (Source) des Link (i.d.R. eine MCRObjectID).
  • MCRTO enthält die Zieladresse (Target/Destination) des Link. Dies kann u. a. eine MCRObjectID sein. Links auf Kategorien von Klassifikationen werden in der Form {classid}##{categid} abgespeichert.
  • MCRTYPE enthält den Typ des Links. Derzeit sind folgende Typen vorgesehen:
    • parent – Link zu einem Elternobjekt
    • child – Link zu einem Kindobjekt
    • derivate – Link zu einem Derivate
    • classid – Link zu einer Kategorie einer Klassifikation
    • reference – Link zu einem anderen Metadaten-Objekt
  • MCRATTR – derzeit nicht belegt

Zugriff auf die Verweise

Muss noch beschrieben werden!