2018.06 2019.06

MCRServlet

Die vorliegende Seite behandelt das MCRServlet, welches als Grundlage für die Arbeit mit eigenen Servlets unter dem MyCoRe-System darstellt.

Struktur des MCRServlet

Das MCRServlet stellt die Grundfunktionalitäten für alle davon abgeleiteten Servlets zur Arbeit unter MyCoRe bereit. Wichtigster Punkt ist dabei die prüfung der Korrektheit der Nutzung der bestehenden Session. Hierbei wird auch geprüft, ob die Session von der gleichen IP aus betrieben wird.

Java-Klassen

Konfiguration des IP-Range

Da es bei der Prüfung der IP-Adresse bei Cleint-Systemen mit dynamischer Adresszuweisung durch den Adresswechsel zur Ablehnung der Session kommen kann, wurde die Möglichkeit eines Tests unter Berücksichtigung einer Netzmaske geschaffen. In der Konfigurationsdatei mycore.properties können dafür folgende Werte gesetzt werden.

  • MCR.Servlet.Session.NetMask.IPv4 - default ist 255.255.255.255
  • MCR.Servlet.Session.NetMask.IPv6 - default ist FFFF:FFFF:FFFF:FFFF:FFFF:FFFF:FFFF:FFFF